Wanderbaumallee

Eine wunderbare Idee: Wenn’s in der Stadt zu wenig Grün gibt, dann spazieren die Bäume einfach in die Stadt! Am 11. Mai setzte sich die Wanderbaumallee in Bewegung und rollte auf selbstgebauten Handkarren von der Tübinger Straße bis zur Augustenstraße vor das Kulturzentrum Merlin. Im Juni gehen die zehn Bäume und drei Hochbeete weiter auf Reisen. Erst in die Forststraße und später in andere Teile der Stadt. Gemütlich sitzen unterm Blätterdach: Der Sommer wird super!